Minikredit sofort auf das Konto

In der heutigen Zeit, ist es nicht mehr verwerflich sich Geld zu leihen. Viele Menschen nutzen kurzfristige Minikredite um einen Engpass zu überbrücken. Diese sind einfach und unkompliziert. Doch was sollten Sie beachten und welcher Anbieter bietet den besten Minikredit? Die Fragen haben wir für Sie geklärt und hier zusammengetragen.

Was ist ein Minikredit?

Ein Minikredit ist ein kleines Darlehen welches Ihnen beiseite stehen soll. Diese Kredite sind unkompliziert und schnell. In den meisten Fällen werden Minikredite zwischen 100 und 1000 Euro an Neukunden vergeben. Sollten Sie schonmal einen Minikredit bei einem Anbieter abgeschlossen haben ist dieser oftmals bereit bei einem weiteren Kredit auch höhere Summen auszuzahlen. Minikredite sind auch als Expresskredite, Sofortkredite und Bargeldkredite bekannt.

Bekomme ich einen Minikredit auch ohne Schufa?

Ja, die meisten Anbieter vergeben Minikredite auch bei negativer Schufa. Das liegt daran, dass eine Schufa-Prüfung zu aufwändig und langwierig wäre und die meisten Kredite nur über kleine Summen abgeschlossen werden. Bitte bedenken Sie aber, dass Minikredite ohne Schufa meistens einen höheren Zinssatz haben, als Minikredite mit einer Schufa-Prüfung. Daher können Sie eher unbesorgt sein, dass Ihr Kreditwunsch wegen einer Schufa-Anfrage abgelehnt wird. Des weiteren haben die meisten Anbieter eine Art Schutz integriert, welcher Neukunden einen Kreditbetrag von höchstens 500€ ermöglicht. Erst der zweite Minikredit kann mit einem Höheren Betrag beantrag werden.

Die besten Anbieter!

Cashper.de hat sich als 1. Bank im europäischen Raum  dem Markt der Minikredite und Sofortkredite angenommen. Durch jahrelange Erfahrungen und stetige Verbesserungen wurde Cashper.de zu einem der Marktführer auf dem Gebiet der schnellen und unkomplizierten Kreditabwicklung.

Derzeit bietet Cashper Kredite in vielen Ländern Europas an. Under anderem auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Der Kredit bei Cashper:

Cashper stellt Kredite von 100 bis 600 Euro Euro zur Verfügung. Die Laufzeit beträgt wahlweise 15 oder 30 Tage. Hierbei erfolgt eine schnelle Prüfung und eine schnelle Auszahlung.

Jetzt Minikredit von Cashper!

 

 

 

Bildergebnis für vexcash logo transp

VexCash ist einer der führenden Anbieter in den Bereichen Minikredite und Sofortkrediten. Die Spezialisierung von VexCash liegt in der schnellen Auszahlung und der guten Kundenbetreuung. VexCash bietet einen Vielzahl von Variationen bei Minikrediten. Durch diese Variationen haben Sie die Möglichkeit den Kredit Ihren Bedürfnissen genau Anzupassen. Egal ob es dabei um die Höhe des Kredites oder um die Kreditlaufzeit geht.

Jetzt Minikredit von VexCash!

Wie schnell erhalte ich das Geld?

Diese Frage ist besonders wichtig, da viele das Geld sehr dringend brauchen. Doch die Minikredite heißen nicht umsonst auch Expresskredite. Bei einem Expresskredit wird das Geld oft binnen weniger Stunden überwiesen und ist für Sie verfügbar. Die Prüfung Ihres Kreditantrages dauert oftmals nur wenige Minuten. Sie können also unbesorgt sein und sich darauf einstellen, das der Minikredit sofort aufs Konto ausgezahlt wird.

Rückzahlung von Minikrediten!

Wie werden Minikredite zurückgezahlt? Minikredite haben in der Regel eine Kurze Laufzeit, welche Sie je nach Bedarf anpassen können. Dadurch variiert die Laufzeit der Kredite. Sie können meistens zwischen einem Zeitraum von 7 Tagen bis hin zu 3 Monaten wählen. Die Rückzahlung erfolgt dann in mehreren Raten oder als eine Gesamtsumme.

Wie beantrage ich einen Minikredit?

Ein Minikredit zu beantragen ist deutlich einfacher und schneller zu bewerkstelligen als die meisten Denken. Wenn Sie einen Minikredit beantragen möchten, müssen Sie lediglich der folgenden Schritt für Schritt Anleitung folgen. Diese ist passt zu jedem Anbieter.

  1. Überlegen Sie sich welche Kreditsumme sie benötigen!
    In den meisten Fällen empfiehlt es sich lieber etwas mehr aufzunehmen um dann später nicht vor dem Problem zu stehen zu wenig zu haben und dann eventuell einen zweiten Kredit beantragen zu müssen.
  2. Füllen Sie das Antragsformular online mit Ihren persönlichen Daten aus.
  3.  Wählen Sie im Antragsformular die Kredithöhe und die Laufzeit.
  4. Legitimieren Sie sich.
    Die meisten Minikredit-Anbieter verzichten mittlerweile auf das Post-Ident Verfahren, da diese meist zu viel Zeit in Anspruch genommen hat. Als alternative gibt es immer öfters eine Videolegitimation, durch welche Sie sich mit Ihrem Ausweis und einer Kamera / Webcam ausweisen.
  5. Prüfen Sie Ihr Konto und freuen sich über den Geldeingang.

Worauf bei Minikrediten achten?

Wenn Sie einen Minikredit beantragen, sollten Sie vor allem auf eventuell versteckte Kosten achten. Viele Anbieter verlangen extra Gebühren, welche von Anfang an nicht immer ersichtlich sind. Diese können zum Beispiel Gebühren für eine Auszahlung innerhalb von 24 Stunden oder extra Gebühren für die beschleunigte Bonitätsprüfung sein. In diesen Fällen sollten Sie das Angebot kritisch betrachten und eventuell nochmal überdenken.