Kredit für Rentner über 70

Die meisten Banken machen bei der Vergabe von Krediten deutliche Unterschiede. Diese sind häufig auch der Altersgruppe geschuldet, sodass Rentner häufig keinen Kredit mehr erhalten. Dieses passiert häufig auch dann wenn eine hohe Rente vorliegt. Es liegt wie eingangs bereits erwähnt meist an dem hohen Alter welches die Banken abschreckt. Denn Wenn ein Kredit für einen Rentner über 70 vergeben wird, kann die Bank schwer kalkulieren, ob der Kredit ordnungsgemäß zurückgezahlt wird. Die Wahrscheinlichkeit bei einem 30 jährigen ist da für die Bank deutliche höher.

Doch gerade hier hilft der Demografische Wandel. Durch die immer größer werdende Anzahl älterer Menschen und der immer weiter steigenden Lebenserwartung hat sich hier eine neue Zielgruppe ergeben und es gibt einige Banken und Finanzdienstleister die genau dieses Problem lösen möchten.

So kommt es dazu, dass ein Sofortkredit oder eine gewöhnlicher Privatkredit für Rentner über 70 zugänglich geworden ist.

Mit 70 noch Wünsche erfüllen

Im Regelfall ist der Kredit durch monatlichen Gehaltszahlungen abgesichert. Dieses wäre bei Senioren die Renten- oder Pensionszahlungen. Sollten diese hoch ausfallen oder zumindest höher als die des Durchschnitts, dann ist das schonmal ein großer Pluspunkt. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass bei Rentnern anders als bei Arbeitnehmern die monatlichen Zahlungen garantiert sind.

Ein weiterer Pluspunkt bei einer hohen Rentenzahlung ist die Zinsgestaltung der Bank. Viele Banken vergeben bei höheren Einkommen niedrigere Zinssätze für Kredite.

Was weiterhin beachtet werden sollte ist die Finanzierungssumme. Diese sollte bei Verbraucherkrediten nicht über dem 15-20 Fachen monatlichen Nettoeinkommen liegen. Je weiter diese Grenze nach unten sinkt, desto besser ist das Einkomme-Kreditvolumenverhältnis für die Bank.

Die Haushaltsrechnung bei einem Seniorenkredit

Auch bei einem Seniorenkredit gibt es in der Regel eine gewöhnliche Haushaltsrechnung. Wenn Kredite online beantragt werden, dann wir die Haushaltsrechnung nach Eingabe des monatlichen Netto Einkommens häufig mit Pauschalen im Hintergrund berechnet.

Bei den Ausgaben sollten als erstes die Miete, andere Kreditraten und die monatlichen Lebenshaltungskosten berücksichtigt werden. Die Besonderheit bei Senioren ist, dass hier häufig auf spezielle Kranken- oder Zusatzversicherungen geachtet wird, welche oft ein großes Loch in die Haushaltsrechnung reißen.

Ein weiterer Punkt ist der Überschuss. Gerade bei Senioren ist aufgrund des höheren Alters für die Bank wichtig möglichst viel Geld monatlich zurückzuführen um so das Risiko der Bank zu minimieren.

Kredit trotz Erwerbsminderungsrente?

Wenn der Rentenfall eintritt und Erwerbsminderungsrente bezogen wird, dann verschließen sich leider viele Türen. Nichts desto trotz bedeutet das nicht, dass es absolut unmöglich ist einen kleinen Kredit trotz der Erwerbsminderungsrente zu bekommen. Hierbei sollte zuerst geprüft werden ob es vielleicht die Möglichkeit gibt das Einkommen etwas aufzustocken. Sei es durch einen Minijob oder vielleicht auch das Babysitten oder kleine handwerkliche Tätigkeiten bei den Nachbarn. Weiterhin sollte beachtet werden das das Kreditvolumen und die Laufzeit möglichst kurz gewählt sein sollte. Hier empfiehlt sich nicht mehr als das 3 Fache des Einkommens als Kredit aufzunehmen.