Kapitallebensversicherung verkaufen

Der Großteil der Deutschen besitzt eine, doch die wenigsten besparen Sie bis zum Ende. Die Rede ist von der Kapitallebensversicherung oder umgangssprachlich einfach Lebensversicherung genannt. Der Großteil der Verträge wird vorzeitig gekündigt und nicht bis zum Ende bespart. Bei der vorzeitigen Kündigung nehmen die Versicherungsnehmer große Verluste in Kauf und das nur, weil viele die Alternative nich kennen. Denn bevor gekündigt wird sollten Sie die Kapitallebensversicherung verkaufen.

Wie funktioniert der Verkauf einer Kapitallebensversicherung?

Beim Verkauf der Versicherung zahlt Ihnen der Aufkäufer einen einmaligen Betrag. Dieser liegt in der Regel 5% bis 10% über dem was die Versicherung bei Kündigung an den Versicherungsnehmer zahlen würde. In einigen Fällen sind es sogar bis zu 15%!

Der Käufer zahlt für Sie weiter in den Versicherungsvertrag ein um so bei Auszahlung die Erträge zu erhalten. Ein weiterer Vorteil ist, dass durch die Fortzahlung der Versicherungsprämien der Versicherungsschutz meistens bestehen bleibt.

Wie lange dauert ein Verkauf?

Der Verkauf der Kapitallebensversicherung ist schnell erledigt und meistens binnen weniger Wochen komplett abgeschlossen. Anders sieht es bei der Kündigung der Lebensversicherung aus, hier haben die Versicherungen meistens ein bis zwei feste Tage im Jahr zu welchen die Versicherung gekündigt werden kann. So kommen mitunter viele Monate Wartezeit zusammen.